Eibsee

Infos Der Eibsee ist ein See 9 km südwestlich von Garmisch-Partenkirchen unterhalb (3,5 km nördlich) der Zugspitze im Wettersteingebirge in Bayern. Er gehört zur Gemeinde Grainau und ist im Privatbesitz.(Quelle: Wikipedia) Infos auf WikipediaKarte auf Google MapsFotos auf 500px Videos Bildquelle Octagon – Eigenes Werk CC BY 3.0 File:Eibsee und Ammergauer Alpen.jpg Erstellt: 21. September 2010 Standort:…

Details

Hintersee (Ramsau)

Infos Hintersee ist neben vier Gnotschaften ein Gemeindeteil der Gemeinde Ramsau bei Berchtesgaden.(Quelle: Wikipedia) Kleine Inseln mit Bäumen darauf. Infos auf Wikipedia Karte auf Google Maps Fotos auf 500px Videos Bildquelle Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Nikater als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben). – Die Autorenschaft wurde…

Details

Geroldsee

Infos Der Geroldsee (auch Wagenbrüchsee) ist ein Moorsee ca. 500 m nordöstlich des Ortsteils Gerold der Gemeinde Krün im oberbayrischenLandkreis Garmisch-Partenkirchen. Er befindet sich im LandschaftsschutzgebietLSG-00281.03 am Südrand des Estergebirges etwa 9 km östlich von Garmisch-Partenkirchen. Der See liegt auf 927 m Seehöhe in der Flur Wagenbrüch, einer Senke zwischen dem Schartenkopf im Norden und einer würmkaltzeitlichenMoräne im…

Details

Sylvensteinspeicher

Infos Der Sylvensteinspeicher, auch Sylvensteinstausee oder schlicht Sylvensteinsee genannt, ist ein Stausee im Isarwinkel in der Gemeinde Lenggries, an der Straße von Bad Tölz zum Achensee (Bundesstraße 307), etwa 12 km südlich des Ortszentrums von Lenggries. Er wurde in den Jahren 1954 bis 1959 zum Hochwasserschutz im Isartal gebaut. In Trockenzeiten ist seit 1990 eine ausreichende…

Details

Berchtesgaden

Infos Berchtesgaden ist ein Markt im Landkreis Berchtesgadener Land im äußersten Südosten Oberbayerns. Als Mittelzentrum des südlichen Teiles des Landkreises Berchtesgadener Land gehört es regionalplanerisch zur Planungsregion Südostoberbayern, in der die KreisstadtBad Reichenhall gemeinsam mit Freilassing das nächste Oberzentrum bildet; das grenznahe österreichische Salzburg nimmt teilweise oberzentrale Funktionen wahr. Die nächste Großstadt innerhalb Deutschlands ist…

Details

Schloss Neuschwanstein

Infos Das Schloss Neuschwanstein steht oberhalb von Hohenschwangau bei Füssen im südöstlichen bayerischenAllgäu. Der Bau wurde ab 1869 für den bayerischen KönigLudwig II. als idealisierte Vorstellung einer Ritterburg aus der Zeit des Mittelalters errichtet. Die Entwürfe stammen von Christian Jank, die Ausführung übernahmen Eduard Riedel und Georg von Dollmann. Der König lebte nur wenige Monate…

Details

Königssee

Infos Der Königssee ist ein langgestreckter Gebirgssee im Landkreis Berchtesgadener Land im Südosten Bayerns und gehört zur GemeindeSchönau am Königssee. Er liegt am östlichen Fuß des Watzmanns und wird im Wesentlichen durch den – vom südöstlich gelegenen Obersee kommenden – Saletbach gespeist. Da der Königssee zwischen steilen Berghängen eingebettet ist, wird er als fjordartig beschrieben;…

Details

Rappbode-Talsperre

Infos Die Rappbode-Talsperre oder Rappbodetalsperre ist eine 1952 bis 1959 errichtete, aus Talsperre, Wasserwerk, Wasserkraftwerk und Stausee bestehende Stauanlage im Harz, die besonders im Stadtgebiet von Oberharz am Brocken im Landkreis Harz in Sachsen-Anhalt liegt.(Quelle: Wikipedia) Infos auf Wikipedia Karte auf Google Maps Fotos auf 500px Bildquelle Hahnenkleer – Eigenes Werk (Originaltext: selbst erstellt) Luftseite…

Details

Burg Falkenstein (Harz)

Infos Die Burg Falkenstein, früher zeitweilig auch Burg Neuer Falkenstein[1] genannt, ist eine hochmittelalterlicheHöhenburg im Harz. Sie gehört zur Gemeinde Falkenstein/Harz im sachsen-anhaltischenLandkreis Harz (Deutschland). Erbaut wurde sie zwischen 1120 und 1180. Die Burg wird von der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt als Eigentümer verwaltet.(Quelle: Wikipedia) Infos auf WikipediaKarte auf Google MapsFotos auf 500px Bildquelle Benutzer:Brunswyk. – Eigenes…

Details

Blauer See (Hüttenrode)

Infos Der Blaue See ist ein künstlicher See zwischen Hüttenrode und Rübeland im Harz, unweit der Bundesstraße 27. Der See ist im Rahmen der Bergbauaktivitäten in dieser Region entstanden.(Quelle: Wikipedia) Infos auf WikipediaKarte auf Google MapsFotos auf 500px Bildquelle C.Mezzo-1 – Eigenes Werk (Originaltext: eigene Arbeit) Blauer See im ehemaligen Kalksteinbruch Garkenholz bei Hüttenrode bei…

Details

Schloss Wernigerode

Infos Das Schloss Wernigerode im sachsen-anhaltischenWernigerode erhielt seine jetzige Gestalt im ausgehenden 19. Jahrhundert und wurde zu einem Leitbau des norddeutschen Historismus. Es beherbergt heute ein vielbesuchtes Museum und eine Außenstelle der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt. (Quelle: Wikipedia) Infos auf Wikipedia Karte auf Google Maps Fotos auf 500px Bildquelle Hajotthu Schloss Wernigerode in Sachsen-Anhalt (Deutschland) CC BY-SA…

Details

Harzer Schmalspurbahnen

Infos Die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) mit Sitz in Wernigerode (Sachsen-Anhalt) ist eine Eisenbahngesellschaft, die ein zirka 140 km langes Netz von zumeist dampfbetriebenenSchmalspurstrecken im Harz als Eisenbahninfrastrukturunternehmen und als Eisenbahnverkehrsunternehmen betreibt. Dabei handelt es sich heute um das größte zusammenhängende Streckennetz in Europa unter Dampf. Es ist meterspurig, ganzjährig in Betrieb und besteht aus Harzquer-,…

Details

Brocken

Infos Der Brocken (im Volksmund Blocksberg genannt) ist mit 1141,2 m ü. NHN[1] der höchste Berg im Mittelgebirge Harz, in Sachsen-Anhalt und in ganz Norddeutschland. Er befindet sich in der Gemarkung Schierke der Stadt Wernigerode im Landkreis Harz von Sachsen-Anhalt. Der Berg und seine Umgebung im Nationalpark Harz sind eines der beliebtesten Ausflugsziele Deutschlands. (Quelle: Wikipedia) Infos auf…

Details

Kyffhäuserdenkmal

Infos Das Kyffhäuserdenkmal (auch Barbarossadenkmal) ist ein Kaiser-Wilhelm-Denkmal im Kyffhäusergebirge im Gelände der ehemaligen Reichsburg Kyffhausen in der Gemarkung von Steinthaleben im thüringischenKyffhäuserkreis. Das 81 m hohe Denkmal wurde 1892 bis 1896 zu Ehren von Kaiser Wilhelm I. errichtet und ist nach dem Völkerschlachtdenkmal in Leipzig und dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal an der Porta Westfalica das drittgrößte Denkmal Deutschlands.…

Details